Audiovisuelle Übersetzungen und Film-Untertitel

Was ist eine audiovisuelle Übersetzung und warum ist sie wichtig?

 

Eine audiovisuelle Übersetzung oder eine audiovisuelle Lokalisierung ist ein Prozess, der es Unternehmen ermöglicht, neue Märkte durch eine Steigerung der Popularität und des Wiedererkennungswerts eines Produkts oder einer Dienstleistung zu erschließen, indem ein größerer Kreis von Abnehmern erreicht wird. Es gibt immer mehr audiovisuelle Materialien und ihre Bedeutung wächst ständig. Man sagt auch, dass sie eine hohe Investitionsrendite gewährleisten können. Man sollte daran denken, dass wir in einer immer visuelleren Kultur leben und deshalb neue Marketingstrategien nutzen sollten.

Ablauf einer audiovisuellen Übersetzung

Der Prozess der Lokalisierung audiovisueller Materialien besteht aus 4 Phasen.

Transkription

Nach Erhalt der Tonspur und der Sprachaufzeichnung müssen diese zunächst schriftlich niedergelegt werden.

Zeitcodes

Anschließend wird die Transkription um Zeitcodes ergänzt, so dass in den nächsten Phasen die Tonspur und die Untertitel besser dem Inhalt des Videos angepasst werden können.

Übersetzung in die Zielsprache

Die nächste Phase ist die Übersetzung in die Zielsprache. Audiovisuelle Inhalte sollten unabhängig vom Grad der Spezialisierung kurz und bündig sowie gut verständlich sein. Dadurch wird der Zuschauer keine Probleme haben, dem Text oder dem Gesagten zu folgen, und der Sprecher wird ausreichend Zeit haben, um den übersetzten Text vorzulesen. Wenn der Originalfilm Metaphern enthält, gibt man am besten eine Transkreation in Auftrag, also eine kreative Übersetzung in die Zielsprache.

 

Dubbing, Voiceover, Film-Untertitel

Das Dubbing beruht auf der Erstellung einer Tonspur in der Zielsprache. Manchmal unternimmt man sogar den Versuch, das Gesagte mit den Lippenbewegungen der Schauspieler oder der im Film zu sehenden Personen zu synchronisieren.

Voiceover bedeutet gewöhnlich, dass die Stimme eines Sprechers über die Original-Tonspur gelegt wird.

Im Falle von Untertiteln wird die mit Zeitcodes versehene Übersetzung auf dem Bildschirm in Form eines Textes auf eine mit der Original-Tonspur synchronisierte Weise angezeigt.

Wenn Sie eine Lokalisierung audiovisuellen Materials planen, haben Sie die Wahl zwischen vielen unterschiedlichen Varianten. Jede hat eine andere Wirkung und ist mit anderen Kosten verbunden. Bei der Planung ist es gut, kulturelle Aspekte zu berücksichtigen. In manchen Kulturen wird ein vollständiges Dubbing in der jeweiligen Sprache bevorzugt, in anderen hingegen möchten Zuschauer die Original-Tonspur hören und die Übersetzung lesen. Wenn es Ihr Budget zulässt, wird die Bestellung eines Voiceovers mit Untertiteln den größten Kreis von Empfängern zufrieden stellen, weil sie dann eine Wahlmöglichkeit haben. Die Präferenzen der Empfänger zu berücksichtigen, erlaubt es, länger ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen.

 

Beraten Sie sich mit KONTEKST

Als erfahrenes Übersetzungsbüro sind wir uns bewusst, dass sich die Bedürfnisse unserer Kunden ständig verändern und die Einführung innovativer Lösungen erfordern. Schreiben Sie uns unter kontekst@kontekst.pl, um über Ihren Bedarf hinsichtlich der Lokalisierung audiovisueller Materialien zu sprechen und ein Preisangebot für eine maßgeschneiderte Leistung zu erhalten.

 

WENN SIE AN AUDIOVISUELLE ÜBERSETZUNGEN INTERESSIERT SIND

kontaktieren Sie uns:

kontekst@kontekst.pl