T: +48 22 548 07 00

Zertifizierung

Am 28. Juni 2017 hat das Übersetzungsbüro KONTEKST erfolgreich ein die Konformität mit der Norm ISO 17100:2015 bestätigendes Audit,  das von Bureau Veritas Certification Polska durchgeführt worden ist, durchlaufen.

 

www.certification.bureauveritas.pl

Die internationale Branchennorm ISO 17100 ist eine neue Qualitätsnorm, welche die Verfahren in der Übersetzungsbranche definiert. Sie ersetzt die bisher in Geltung stehende europäische Norm PN-EN 15038.

Die Norm ISO 17100 enthält eine Reihe von Verfahren, Definitionen und Anforderungen für die Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Übersetzungs- und Lokalisierungsdienstleistungen sowie Projektmanagement.

Wenn ein Übersetzungsdienstleister die Norm ISO 17100:2015 einführt, entschließt er sich dazu, die in ihr definierten Verfahren genau einzuhalten in Bezug auf:

  • Personal (inkl. Kompetenzen der Übersetzer, Korrektoren und Redakteuren),
  • technischen und technologischen Ressourcen,
  • Qualitätsmanagementsystem,
  • Übersetzungsprozessmanagement,
  • Übersetzungsprozesskontrolle,
  • Qualitätsmonitoring des Kundendienstes.

In der Übersetzungsbranche tätige Unternehmen, die an einer Zertifizierung gemäß ISO 17100 interessiert sind, müssen sich einem Zertifizierungsaudit unterziehen, in dessen Rahmen die Vereinbarkeit aller Prozesse im Unternehmen mit den Normanforderungen überprüft wird. Anschließend werden die Audits jährlich durchgeführt.

Die ISO 17100 Norm ist ein objektiver Beweis für die Kunden von KONTEKST, dass unser Übersetzungsbüro den internationalen Normen entspricht und einer kontinuierlichen Verbesserung unterliegt.

Das positive Ergebnis eines nun weiteren Audits bestätigt, dass das Übersetzungsbüro KONTEKST alle Bemühen daransetzt, damit die ausgeführten Übersetzungen die hohen Qualitätsstandards erfüllen und den Erwartungen der Kunden entsprechen.