T: +48 22 548 07 00

5 meist begangene Fehler bei der internationalen Geschäftsentwicklung

Wenn der Lokalmarkt zu eng wird, scheint die Ausweitung des Geschäftes ins Ausland ein Erfolg versprechender Weg zu sein. Jedoch stolpern die Firmen oft über kleine Hindernisse, falls sie sich entscheiden, diesen Weg zu betreten.

1. Mangelnde Beachtung der lokalen Kulturbedingungen

Das frisch geöffnete Disneyland war eine Zeitlang menschenleer, solange ausschließlich Hamburger- und Pizzaläden zur Verfügung der Besucher standen. Sobald sie durch traditionelle französische Restaurants ersetzt worden sind, wurde der Freizeitpark sofort begehrt. Das ist nur eins der Beispiele, wie eine mangelnde Beachtung der heimischen, in diesem Fall kulinarischen, Vorlieben und Bräuche für das Geschäft ausschlaggebend sein können.

2. Hohe Erwartungen der schnellen Resultate

Wie viele Firmen sind aus dem ausländischen Märkten zurückgezogen, noch bevor sie vor Ort einheimisch geworden sind? Diese Information wird sicherlich nicht auf der Internetseite veröffentlicht. Der Fehler kam meistens schon während der Planungsphase vor: die Geschäftsleitung hatte zu ehrgeizige Erwartungen, was die Schnelligkeit der Profite angeht.

3. Zu wenig Sorge um die Mitarbeiter

Geschäft sind die Menschen, die arbeiten, um gemeinsames Ziel zu erreichen. Einen neuen Markt zu erobern, ist häufig eine der schwierigsten Herausforderungen, die die Firmen zu meistern haben. Es ist vom Vorteil, dass diese Herausforderung von Mitarbeitern angenommen wird, die nicht nur stark motiviert und Experten in eigenen Bereichen sind, sondern auch sich mit der lokalen Sprache und Kultur auskennen.

4. Internetseite nur in einer Sprachversion

Aushängeschild jeder Firma ist ihre Internetseite, vor allem in dem Fall, wenn der Brand noch nicht bekannt ist. Wenn die Webpage falsch gestaltet ist, werden die Kunden denken, die Produkte der Firma auch eine schlechte Qualität haben. Wenn die Webpage nicht in der lokalen Sprache zu lesen ist, denken die Kunden, die Firma ist mit dem lokalen Markt nicht vertraut.

5. Zu wenig Erfahrung

Ähnlich wie bei Reisen – Grünschnabel zahlen das Lehrgeld, deswegen ist es empfehlenswert, sich die Ratschläge der Experten zu beherzigen. In einer neuen Umgebung muss man die starken Seiten hervorheben. Wer ein Unternehmen durch eine klare und perfekt angepasste Kommunikation gute Beziehung zu den Kunden aufbauen kann, wird es sowohl lokal als auch global gewinnen.