T: +48 22 548 07 00

Rückübersetzungen und Abgleichung (Reconciliation) in klinischen Studien

Mithilfe einer Rückübersetzung lässt sich die Übersetzung mit dem Originaltext vergleichen. Damit können Qualität, Genauigkeit und Äquivalenz der Bedeutung zwischen Ausgangs- und Zieltext beurteilt werden.

Die Rückübersetzung der Übersetzung in die Originalsprache übernimmt ein gesonderter unabhängiger Übersetzer (der den Originaltext nicht kennt). Aufgrund der Natur der Sprache und des Übersetzungsprozesses entspricht eine Rückübersetzung niemals genau dem Originaltext. Durch sie können aber Verwechslungen, Zweideutigkeiten oder Fehler, die bei diesem Prozess entstehen, festgestellt werden.

Bei der Abgleichung (Reconciliation) wird der Originaltext mit der Rückübersetzung verglichen. Damit können Fehlübersetzungen, verwirrende Abschnitte oder abweichende Bedeutungen bestimmt werden. Durch die Abgleichung können weitere Probleme festgestellt und die finale Übersetzung optimiert werden, um sicherzustellen, dass sie ihren Zweck erfüllt.

KONTEKST unterstützt Sie umfassend in jedem Stadium des Übersetzungsprozesses – von der Übersetzung über die Rückübersetzung bis zur Abgleichung. Unsere Kunden schätzen die bequeme Zusammenarbeit mit nur einem Dienstleister, der ihre Bedürfnisse versteht und den gesamten Prozess übernehmen kann. Dadurch sparen sie Zeit und müssen sich nicht mit mehreren Übersetzungsanbietern abstimmen. Zudem können wir ihnen zusätzliche Zertifikate für ihre sensibelsten Übersetzungsprojekte liefern.