T: +48 22 548 07 00

Einwilligungserklärungen

CRO führen weltweit klinische Studien im Auftrag von Unternehmen aus dem pharmazeutischen und medizinischen Bereich durch. Zwar erhöhen sich dadurch der Patientenpool und die Möglichkeit, die notwendigen Daten aus verschiedenen ethnischen Gruppen zu erhalten, jedoch ist es auch notwenig, eine korrekte Kommunikation sicherzustellen.

Ein großer Teil dieser Kommunikation während der klinischen Studie findet zwischen Klinikern und Patienten statt. Daher müssen die Patientendokumente so übersetzt werden, dass der Patient auch die möglicherweise sehr komplexen medizinischen Informationen versteht.

Bevor ein Patient in eine klinische Studie aufgenommen werden kann, muss ihr bzw. ihm zunächst bewusst sein, warum die Studie durchgeführt wird, was sie beinhaltet, welche Risiken und möglichen Vorteile sie mit sich bringt und welche gesetzlichen oder versicherungsrechtlichen Themen wichtig sind. Patienteninformationen und Einwilligungserklärungen sind daher äußerst sensible Dokumente, die mit der höchsten Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit übersetzt werden müssen. Wir bei KONTEKST sind uns dessen bewusst. Daher ist es unser Bestreben, hierbei die beste Übersetzungdienstleistung zu bieten. Dazu zählen Leistungen wie eine doppelte Korrektur der Übersetzung, Rückübersetzungen und Abgleichungen (Reconciliation).